80s, baby!


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Achtziger waren grottendoof und langweilig - nix wie Yuppies, notgeile 'Altachtundsechziger' und Lambada. Da haste nix verpasst. Heute ist das gestern von morgen!

pete hat gesagt…

Das beruhigt mich jetzt sehr. Danke für die Seelenruhe.

Anonym hat gesagt…

Kann ich nur zustimmen!
Die 80er waren schlimm! Neon-Popper und Modern-Talking im Radio das grundsätzlich öffentlich-rechtlich war und todlangweilig (jede Woche Bohlen und Norakette mit einer neuen Nr.1, die genau so klang, wie die der Vorwoche: "Rummta-tummta, Bretter Luis und Kirschen Dame!"). Musik schlecht, Leute doof und wenn man, wie ich, einen Computer hatte, wurde man als "Pershing-abschießender-Ami-Freund-und-Atomkraftbefürworter" abgestempelt, weil Computer nur für "Wargames" taugen. Das wussten meine Freunde ja aus dem Kino (kennt jemand noch besagten Film?).